RDA Jahrestagung 2022

24. - 26. Oktober 2022
in Mannheim

Seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine steigen die Energiepreise explosionsartig an, die Inflation galoppiert davon und die EZB erhöht ihren Leitzins in historischem Tempo. Für Wirtschaft und Gesellschaft entstehen so finanzielle Belastungen, die nach der Überwindung der zweijährigen Coronapandemie für die meisten kaum noch zu schultern sind.

Auf der RDA Jahrestagung vom 24. - 26. Oktober 2022 in Mannheim sprechen und diskutieren wir mit bekannten und hochkarätigen Expertinnen und Experten über den Ukrainekrieg und dessen Folgen, über die Reiselust in Krisenzeiten, über das Urlaubspotential der Busreise, die Insolvenzabsicherung in schwierigen Zeiten, die Situation des Incoming-Tourismus nach Corona und den aktuellen Entwicklungsstand elektrifizierter Reisebusse. Zudem besichtigen wir das EvoBus-Werk und das Gelände der BUGA 23 in Mannheim.

In der RDA Mitgliederversammlung, die im Rahmen der RDA Jahrestagung stattfindet, geht es um verbandliche Themen und Nachrichten rund um den RDA. Der Unterlagenversand zur RDA Mitgliederversammlung erfolgt separat.

Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz für die RDA Jahrestagung 2022 in Mannheim. Spannende Vorträge und Themen, interessante Besichtigungen und ein attraktives Rahmenprogramm werden Sie begeistern.

Programm und Anmeldeformular zum Download

Programm                                   Anmeldeformular

Übersicht des Programms der RDA Jahrestagung 2022 in Mannheim
 

24. Oktober 2022 – Vorabendprogramm

  • ab 19:00 Uhr
    RDA Brauhausabend im Eichbaum Brauhaus

25. Oktober 2022 – Tagungsprogramm im Barockschloss Mannheim

  • ab 09:00 Uhr
    Einlass und Registrierung zur RDA Mitgliederversammlung
  • 10:00 - 12:30 Uhr
    RDA Mitgliederversammlung im Rittersaal (nur für Mitglieder)
  • 12:30 – 13:30 Uhr
    Mittagessen & Networking im Gartensaal
  • 13:30 – 15:10 Uhr
    Vortragsprogramm Teil I
  • 15:10 – 15:30 Uhr
    Kaffeepause
  • 15:30 – 17:00 Uhr
    Vortragsprogramm Teil II
  • 17:00 Uhr
    Ende des Tagungsprogramms

25. Oktober 2022 – Vortragsprogramm

  • 13:30 Uhr
    Begrüßung der Teilnehmer
    Benedikt Esser, RDA Präsident
  • 13:40 Uhr
    Zeitenwende, Putins Krieg und die Folgen
    Rüdiger von Fritsch, ehem. Botschafter Deutschlands in Russland (2014 – 2019)
    Rüdiger von Fritsch war fünf Jahre lang Deutschlands Botschafter in Moskau und vertrat die deutschen Interessen auch gegenüber Russlands Präsident Putin. Nachdem der Ausnahme-Diplomat im Sommer 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde, ist er als Partner bei „Berlin Global Advisors“, einer Unternehmensberatung für Geopolitik und Government Affairs, tätig.
  • 14:15 Uhr
    Inflation, Energiepreise, Ukrainekrieg – Reiselust in Krisenzeiten
    Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung
    Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) – eines der führenden und unabhängigen Wirtschaftsforschungsinstitute und think tanks in Europa – und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist einer der am besten publizierten deutschsprachigen Ökonomen und hat zahlreiche Auszeichnungen für seine wissenschaftlichen und seine publizistischen Arbeiten erhalten.
  • 14:50 Uhr
    anschließende Podiumsdiskussion
    Rüdiger von Fritsch, ehem. Botschafter Deutschlands in Russland
    Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung
  • 15:10 Uhr
    Kaffeepause
  • 15:30 Uhr
    Der Bus hat Urlaubs-Potenzial!
    Prof. Dr. Martin Lohmann, Diplom-Psychologe und wissenschaftlicher Berater der FUR
    Martin Lohmann ist Ferienforscher mit jahrzehntelanger Erfahrung. Er ist wissenschaftlicher Berater für die deutsche Untersuchung „Reiseanalyse“ der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. und war langjähriger Leiter des NIT, Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa, in Kiel sowie Professor für Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität Lüneburg.
  • 15:50 Uhr
    DZT Deutschland – Incoming nach Corona
    Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)
    Petra Hedorfer ist seit 2003 Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT). In dieser Funktion treibt sie die digitale Transformation innerhalb des Unternehmens sowie in der gesamten Wertschöpfungskette des deutschen Incoming-Tourismus voran. Eng mit der Digitalisierung verknüpft ist ihr Engagement für die nachhaltige Transformation des Tourismus, der ressourcenschonendes Verhalten mit sozialer Verantwortung verbindet. Petra Hedorfer studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Augsburg.
  • 16:10 Uhr
    DRSF – Insolvenzabsicherung in schwierigen Zeiten
    Dr. Andreas Gent, Geschäftsführer Deutscher Reisesicherungsfonds (DRSF)
    Dr. Andreas Gent hat Rechtswissenschaften studiert und war 20 Jahre Vorstand der HanseMerkur Versicherungsgruppe, wo er u.a. den Vertrieb der Reiseversicherung verantwortet hat. Im Juni 2019 wechselte er in den Aufsichtsrat der HanseMerkur. Seit Mai letzten Jahres ist Dr. Gent Geschäftsführer des Deutschen Reisesicherungsfonds.
  • 16:30 Uhr
    Elektrifizierung des Reisebusses
    Heinz Kiess, Head of Product Marketing Bus bei MAN Truck & Bus SE
    Heinz Kiess ist seit 30 Jahren in der Busbranche tätig und konnte bereits bei verschiedenen Busherstellern Erfahrung in den Bereichen Marketing und Vertrieb sammeln. Er ist seit 16 Jahren bei MAN beschäftigt und hat dort zum 01.02.2022 die Position des Head of Product Marketing Bus übernommen.
  • 17:00 Uhr
    Ende des Tagungsprogramms

25. Oktober 2022 – Abendprogramm

  • ab 19:00 Uhr
    RDA Abendveranstaltung im bootshaus Mannheim

26. Oktober 2022 – EvoBus & BUGA 23 in Mannheim

  • ab 09:00 Uhr
    Transfer von den Tagungshotels zum EvoBus Werk
  • 10:00 – 11:00 Uhr
    Besichtigung des EvoBus Werks in Mannheim
  • 11:00 – 12:30 Uhr
    Konzept E-Reisebus der EvoBus
    Vortrag von Alexander Pöschl, Head of Marketing, Product Management & Order Center Daimler Truck / EvoBus GmbH, mit anschließender Diskussion
  • 12:30 – 13:30 Uhr
    Light Lunch
  • 13:30/13:45 Uhr
    Transfer zum Gelände der BUGA 23
  • 14:00 – 16:00 Uhr
    Führung über das Gelände der BUGA 23
  • 16:00 Uhr
    Rücktransfer zu den Tagungshotels bzw. eigenständige Abreise

 

Ansprechpartnerin

Kathrin Aufderheide

Marketing & Internationales

+49 (0)221 912772-21
kathrin.aufderheide@rda.de

Drucken