Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
www.rda.de > Service > Fachinformationen > Bus und Umwelt

Der Reisebus & Fakten rund um den Klimaschutz

Infografik Treibhausgasemissionen 2020 © RDA

Wer mit dem Reisebus in Urlaub fährt, schützt das Klima und schont Ressourcen. Denn der Reisebus ist mit Treibhausgasemissionen von 31 Gramm pro Personenkilometer nicht nur das emissionsärmste Reiseverkehrsmittel, sondern verbraucht mit 1,4 Litern je Reisender auf 100 Kilometern auch am wenigsten Treibstoff. Darüber hinaus spart der moderne Reisebus im Vergleich zum Pkw, der im Durchschnitt nur mit 1,5 Personen besetzt ist, dank seiner durchschnittlichen Auslastung von 64 Prozent Platz auf der Straße und in den Innenstädten. Zudem weist er die geringsten Umweltkosten pro Personenkilometer auf.

Eine Reise mit dem Bus ist demnach umweltfreundlich und aktiver Klimaschutz.
Also: Mit dem Bus verreisen & das Klima schonen!

Treibhausgasemissionen von Bus, Bahn & Co. je Personenkilometer
Reisebus: 31 g/Pkm
Eisenbahn (Fernverkehr): 32 g/Pkm
Pkw: 147 g/Pkm
Flugzeug (Inland): 230 g/Pkm

Treibstoff-Verbrauch in Litern pro Reisender auf 100 km
Reisebus: 1,4 l
Eisenbahn (Fernverkehr): 1,9 l
Flugzeug: 4,9 l
Pkw: 6,1 l

Umweltkosten pro Personenkilometer
Reisebus: 1,07 ct/Pkm
Elektrozug (Fernverkehr): 1,74 ct/Pkm
Elektro-PKW: 4,09 ct/Pkm
Diesel-Pkw: 5,05 ct/Pkm
Flugzeug (Kurz- und Mittelstrecken): 8,33 ct/Pkm

Auslastung im Vergleich zum durchschnittlich besetzten Pkw
Pkw: Ø 1,5 Personen
Reisebus: 64 %
Eisenbahn (Fernverkehr): 56 %
Eisenbahn (Nahverkehr): 28 %
Flugzeug (Inland): 71 %

Quelle: Umweltbundesamt

Fahren Sie Klimaneutral!

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.
Barcelona-Allee 1
51103 Köln
Tel.: +49 (0)221 912772-0
Fax: +49 (0)221 912772-27
E-Mail: info @rda .de