Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
www.rda.de > News & Presse > Pressemeldungen > Pressemeldungen Detail
14.05.2020

Klartext vom RDA im MDR Interview: Ohne Zuschüsse geht es nicht weiter

Benedikt Esser, Präsident RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V. © RDA

RDA Präsident Benedikt Esser sprach Klartext im Gespräch mit MDR AKTUELL. Er verdeutlichte die durch die Corona-Krise existenziell bedrohliche Lage der Bus- und Gruppentouristik und forderte mit Nachdruck nicht rückzahlbare Zuschüsse vom Staat.

„Der Reisebus ist systemrelevant für die Mobilität in Stadt und Land, sowohl in Deutschland als auch in Europa. Ohne den Reisebus ist der Wiederaufbau des europäischen Tourismus nicht möglich.

Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1. Zurzeit stehen unsere Busse allerdings still. Die Kosten laufen jedoch weiter. Der Staat muss uns jetzt helfen. Die bisherigen Hilfen und Kredite reichen nicht aus. Wir brauchen dringend nicht rückzahlbare Zuschüsse und diese müssen schnell von der Regierung kommen, damit es weitergehen kann“, betont Esser.

Das komplette Interview mit MDR AKTUELL finden Sie hier.

Kontakt

RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.
Tel.: +49 (0)221 912772-0
Fax: +49 (0)221 912772-27
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: