Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
www.rda.de > Detailseite Messe News
24.04.2018

Auf Wiedersehen Friedrichshafen und bis demnächst in Köln

Sophie Smekal (r.), Regio Augsburg Tourimus, und ihre Kollegenin schätzen den persönlichen Kontakt.

Christine Oßwald, Hotel Sonnenhügel Bad Kissingen, war sehr zufrieden.

Der Himmel trägt strahlendblau wenn die RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen stattfindet. So auch beim dritten Mal am 10. und 11. April 2018. Dies spiegelte sich auch in vielen Gesichtern der über 375 Aussteller wieder. 

„Die Qualität der Gespräche war gut“, so der vielstimmige Tenor. Die Firma FYD, Hersteller von innovativen Fahrradanhängern für den Bus, war das erste Mal dabei und begeistert vom Feedback der Besucher. Mitinhaberin Yvonne Dähler: „Wir haben sehr interessierte Kunden bei einem gemischten Publikum. Der Busunternehmer kommt aber auch Destination oder Hotels, die in den Fahrradtourismus investieren wollen.“

„Es läuft gut“, fasst Celina Grosse, Informa, die Interessen der Besucher am Handschriftenroboter zusammen. Damit lassen sich individuelle, von handgeschriebenen Briefen oder Postkarten nicht zu unterscheidende Werbeschreiben erstellen. „Uns war nicht ganz klar, ob die Reisebranche an diesem Produkt interessiert ist, aber die Resonanz ist großartig.“

Beim Hotel Sonnenhügel aus Bad Kissingen war die Zufriedenheit ebenfalls groß. Christine Oßwald: „Wir hatten definitiv mehr Unternehmen aus der Schweiz am Stand. Viele buchen sehr frühzeitig, was uns die Jahresplanung enorm erleichtert.“

Sophie Smekal, Regio Augsburg Tourimus, schätzt den persönlichen Kontakt mit den Kunden, das allgemeine Kennenlernen.

Hardy Mann, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall: „Es gab gute Gespräche und auch Abschlüsse. Aber in erster Linie geht es uns hier um Imagewerbung. Die persönlichen Kontakte sind unbezahlbar und werden darüber hinaus wichtiger denn je.“

Pauline Schulz, Tourist-Information Friedrichshafen, gibt Ausstellern und Besuchern praktische Lebenshilfe für den Aufenthalt am Bodensee.

Seit 40 Jahren auf der RDA Group Travel Expo dabei ist Marc A. Wildbolz, HCT Consulting & Travel aus Zug: „Friedrichshafen ist ein toller Standort aber schwer zu erreichen. Aber dennoch erreichen wir hier unsere Stammkunden und auf dem RDA-Abend habe ich noch einen Neukunden akquiriert.“

Vor allem mit dem ersten Tag war Anastassios Osipidis, OSIPIDIS Travel, aufgrund der interessanten Kontakte die geknüpft werden konnten, sehr zufrieden. Dies bestätigt auch Maria Dora Tedeschi, Zacchera Hotels: „Am ersten Tag lief es sehr gut für uns. Die neue Regelung mit zwei mal zwei Tagen ist aus unserer Sicht ebenfalls gut. So werden wir 2019 auch wieder in Friedrichshafen und Köln dabei sein.“

So äußerte sich auch Petra Schönberger, Vertrieb und Veranstaltungsmanagement der Donauschifffahrt Wurm & Noé aus Passau: „Der erste Tag war super. Wir sind sehr zufrieden.“

Kontakt

RDA Expo GmbH
Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 (0)221 913946-0
Fax: +49 (0)221 913946-28
E-Mail: service @rda-expo .de