Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > RDA-Akademie > Reiseleitung > Reiseleiterzertifikat

Reiseleiterzertifikat des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft und der Hochschule Bremen

Deutschland besitzt kein anerkanntes Berufsbild und keine Zugangsvoraussetzungen für die Reiseleitung. Im Auftrag der Tourismuswirtschaft entwickelte im Jahr 1990 eine Expertengruppe ein erstes Zertifikat. Aus dieser privaten Selbsthilfemaßnahme resultierte 2001 das unter Federführung des RDA gemeinsam entwickelte Reiseleiterzertifikat vom Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V. und der Hochschule Bremen. Das abgeschlossene Kooperationsabkommen war ein wichtiger Schritt zur Professionalisierung der Reiseleitung.

Dieser praxisbezogene Befähigungs- und Qualifikationsnachweis von Wirtschaft und Hochschule Bremen bescheinigt Reiseleitern geprüfte Fähigkeiten zur Vermittlung von Sehenswürdigkeiten, Kunst, Kultur, Geschichte, Geografie und Politik an die Gäste. Darüber hinaus Kompetenz in Organisation, Qualitätssicherung und Kontrolle, Tourismuskunde, Recht sowie speziell der Methodik und Didaktik der Reiseleitung. Reiseveranstalter erhalten durch diesen Nachweis Kriterien zur Personalauswahl. Das Zertifikat genießt bei Reiseveranstaltern großes Ansehen und wird zunehmend auch im Ausland anerkannt.

Zielgruppe:

  • Reiseleiter

Die Prüfung:

  1. Schriftliche Prüfung (Die Prüfung für das Reiseleiterzertifikat besteht aus fünf schriftlichen Teilen)
  2. Mündliche Prüfung

Schwerpunkte für den Qualifikationsnachweis:

  • Länderkunde
  • Organisation
  • Recht, Reiserecht und Reklamationsbearbeitung
  • Didaktik, Methodik, soziale Kompetenz
  • Tourismuskunde

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Der Bewerber muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  • Der Bewerber muss Abitur, Fachhochschulreife oder eine vergleichbare Schulausbildung und fachpraktische Reiseleitererfahrungen nachweisen.
  • Ersatzweise können Bewerber aufgrund langjähriger touritisch-fachspezifischer Tätigkeit durch den Nachweis fachpraktischer Reiseleitererfahrungen zur Prüfung zugelassen werden .
  • Studierende des Internationalen Diplom-Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft mit dem Schwerpunkt „Reiseleitung/Gästebetreuung“ (Hauptstudium) und des Internationalen Bachelorstudiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen ab dem 3. Semester und des Masterstudiengangs International Studies of Leisure and Tourism der Hochschule Bremen.

Die Prüfung für das Reiseleiterzertifikat - unter Federführung des RDA - wird einmal jährlich an der Hochschule Bremen abgenommen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Kandidaten sowohl das Reiseleiterzertifikat als auch einen Reiseleiterausweis des Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V. und der Hochschule Bremen.

Termin: 05. bis 06. Februar 2018

Ort: Bremen

Prüfungsgebühr: € 160

Kontakt

Claudia Schnackerz 
Telefon: +49 221 91 27 72 16
Telefax: +49 221 12 47 88
E-Mail: akademie@rda.de

Weitere Informationen, Prüfungsordnung sowie Anmeldeunterlagen

Anmeldeunterlagen für das Reiseleiterzertifikat - zum download

Reiseleiterzertifikat
Reiseleiterausweis
Reiseleiterausweis
Verlängerung des Reiseleiterausweis

Gemäß Prüfungsordnung kann die Verlängerung des Reiseleiterausweises beantragt werden.

Formular zur Verlängerung des Reiseleiterausweis - zum download

Hinweis: Der Antrag muss spätestens 4 Wochen vor Ablauf gestellt werden.