Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Pressemeldungen > Pressemeldungen Detail
25.06.2014

RDA-Workshop 2014: Eröffnung mit Heike Brehmer MdB, Vorsitzende des Tourismusausschuss

Der RDA-Workshop-Sommer wird auch im vierzigsten Jahr bunt, spannend und anregend. Außerdem wird eine Vielzahl prominenter Gäste den Workshop begleiten. So nimmt Heike Brehmer CDU-MdB, Vorsitzende des Tourismusausschusses im Deutschen Bundestag, als Referentin an der Eröffnung teil, ebenso Ulrich Syberg, Bundesvorsitzender des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.).

Die Harzer Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, CDU, ist Vorsitzende des Tourismusausschusses. „Der Tourismus trägt entscheidend zum Bild Deutschlands in der Welt bei und ist als wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsmotor eine echte Zukunftsbranche“, so Heike Brehmer. „Der Tourismusausschuss spiegelt diese Bedeutung wider. Er setzt sich für gute touristische Rahmenbedingungen ein und macht sich für das rechtzeitige Erkennen und Vermarkten globaler Trends stark.“

Ulrich Syberg ist Ingenieur für Vermessungstechnik und als Kommunalpolitiker aktiv. Im ADFC aktiv ist er seit circa. 20 Jahren, seit 1992 als Kreisvorsitzender in Herne und seit 1996 im ADFC-Landesvorstand NRW.

Vom 29. bis 31. Juli 2014 präsentieren sich in Köln auf der weltweit größten Einkaufsmesse der Bus- und Gruppentouristik, dem RDA-Workshop, Anbieter aus mehr als 80, für den Reisemarkt relevanten Branchen. Dargestellt wird sowohl das Leistungsspektrum in rund 60 Urlaubsländern – zwei Drittel davon werden durch in den Zielgebieten ansässige Betriebe repräsentiert – als auch die ganze Bandbreite der tourismuswirtschaftlich nachgelagerten Bereiche.

„Gruppen fest im Sattel“, lautet die Devise der diesjährigen Angebotskampagne: „Radeln, E-Bike & Co". Hier geht es um Trends für aktive Gruppen mit unterschiedlichem Fitness-Status, passende Unterkünfte, Equipment, fahrrad-geeignete Destinationen. Ein Top-Thema für Aktivreisegäste, Clubs und Vereine und andere Gruppen, die ihre Reise mit frischem Wind um die Ohren genießen wollen.

Das Trend-Forum (Halle 10.2 / F27) bringt auch in diesem Jahr in drei Tagen und fünf Sessions Branchenwissen auf den Punkt. Alle Workshop-Besucher sind herzlich eingeladen, zuzuhören, Fragen zu stellen und an Diskussionen teilzunehmen. Von der Angebotskampagne bis zur Fernlinienbus-Thematik erwartet die Teilnehmer eine spannende Agenda zu aktuellen Branchenthemen. „Europas größte Fachmesse ist auch in diesem Jahr eine Reise wert“, so das kurzgefasste Fazit von RDA-Präsident Richard Eberhardt.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

RDA-Pressesprecher
Dieter Gauf

Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 91 27 72 0
Fax: + 49 221 12 47 88
E-Mail: gauf @rda .de