Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Pressemeldungen > Pressemeldungen Detail
17.07.2014

16 Nominierungen zur Preisverleihung „Roter Bus 2014“ am 30. Juli 2014

Die Entscheidung ist gefallen: Zur Preisverleihung des Internationalen Innovations- und Marketing-Wettbewerb „Roter Bus 2014“ hat die Jury 16 Bewerbungen nominiert. Die Preisträger und Nominierten werden im Rahmen des 40. RDA-Workshops am 30. Juli 2014 im Foyer der Halle 10 der KölnMesse geehrt.

Mit diesem Wettbewerb zeichnet der RDA Spitzenleistungen aus allen Branchen und Sparten der internationalen Bus- und Gruppentouristik aus. Der Jury lagen in diesem Jahr rund 60 Einreichungen von Bus- und Gruppenreiseveranstaltern und deren Vertragspartnern aus Deutsch-land, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen und der Slowakei sowie wissenschaftliche Arbeiten von Hoch- und Fachhochschul-Studenten vor. RDA-Vizepräsident Konrad Behringer, im Vorstand federführend für den „Roten Bus: „Dieser Wettbewerb ist Teil der RDA-Qualitätsoffensive. Er deckt die gesamte Wertschöpfungskette unserer Branche ab und ist damit Impulsgeber und wichtige Orientierungshilfe für die große Bandbreite unserer mittelständischen Unternehmen.“

Beim „Roten Bus“ werden Bewerbungen in sieben Preiskategorien bewertet: Preis für die professionelle Teilnahme am zurückliegenden RDA-Workshop 2013, Spitzenmarketing, Innovation, Kataloge der Veranstalter und Partner, Internet- und Medienpreis, Wissenschafts- und Nach-wuchsförderpreis. Erstmals vergab die Jury anstelle des bisherigen Überraschungspreises einen Sonderpreis für das Lebenswerk einer Persönlichkeit, die seit Jahrzehnten die Bustouristik nachhaltig und innovativ geprägt hat. Die Entscheidungen für eine Nominierung waren, so Prof. Dr. Harald Bartl, Vorsitzender der Jury, angesichts der Leistungsstärke vieler Bewerbungen oft schwierig.

Der internationale Wettbewerb fördert die Innovation, Kreativität und Originalität sowie Qualität und Professionalität der Bus- und Gruppentouristik, insbesondere auch hinsichtlich rechtlicher Spielregeln. Schirmherr des von dem Fachjournalisten und RDA-Marketingberater Gerd-Niels Wötzel initiierten Wettbewerbs ist der Internationale Bustouristik Verband RDA, Träger die RDA-Workshop Touristik-Service GmbH.

Bei der Verleihung in Anwesenheit zahlreicher Repräsentanten von Unternehmen der Bus- und Gruppentouristik, des RDA und der Jury werden aus den nominierten Bewerbungen die sieben Preisträger gekürt und auch die Nominierten ausgezeichnet. Die Preisverleihung im Foyer der Halle 10 beginnt um 15.30 Uhr und ist für alle Besucher des RDA-Workshops offen.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

RDA-Pressesprecher
Dieter Gauf

Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 91 27 72 0
Fax: + 49 221 12 47 88
E-Mail: gauf @rda .de