Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Pressemeldungen > Pressemeldungen Detail
15.10.2015

RDA und gbk lösen gemeinsamen Verband IBV auf

Im Anschluss an eine Vorstandssitzung des IBV hat die Mitgliederversammlung des IBV am 12.10.2015 in Berlin einstimmig beschlossen, den IBV aufzulösen. Die beiden IBV Mitglieder gbk Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. und RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V. teilen die Auffassung, dass aufgrund der heterogenen Mitgliederstrukturen der beiden Verbände und deren unterschiedlichen Auffassungen zur Realisierung und insbesondere Finanzierung eines Buchungsportals für Busreisen, sowie divergierenden Positionen zu politischen Themen, die Schnittmengen und Synergien für einen gemeinsamen Verband zu klein geworden sind.

Beide Verbände wollen sich künftig auf ihr jeweiliges Kerngeschäft konzentrieren. Der IBV-Vorsitzende Richard Eberhardt, Präsident des RDA, und der stellvertretende Vorsitzende des IBV Hermann Meyering, Vorsitzender der gbk, bedanken sich bei Ihren Mitgliedern für das Vertrauen, das sie dem gemeinsamen Verband entgegengebracht haben. „Die Auflösung des IBV bedeutet nicht das Ende der Zusammenarbeit der beiden Verbände“, betont Eberhardt: „Um die großen Herausforderungen zu bewältigen, mit denen unsere Branche konfrontiert wird, werden RDA und gbk auch in Zukunft kooperieren und die Maßnahmen in ihren jeweiligen Kompetenzfeldern gezielt und unmittelbar umsetzen“.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

RDA-Pressesprecher
Dieter Gauf

Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 91 27 72 0
Fax: + 49 221 12 47 88
E-Mail: gauf @rda .de