Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Pressemeldungen > Pressemeldungen Detail
07.03.2017

RDA-Mitgliederversammlung wählt neuen RDA-Präsidenten

RDA-Präsident Richard Eberhardt

Benedikt Esser stellt sich zur Wahl

Dr. Ulrich Basteck

Am 19. April 2017 findet am Vortag der RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen die 66. RDA-Mitglieder-versammlung statt.

Einer der wichtigsten Punkte der Tagesordnung ist die Wahl eines Nachfolgers für Präsident Richard Eberhardt, der nach 15 Jahren im Amt nicht wieder kandidiert. Eberhardt hat sich in seiner gesamten Amtszeit intensiv für eine konsequente tourismuspolitische Interessenvertretung in Berlin und Brüssel eingesetzt. Die Wiedereinführung der modifizierten 12-Tage-Regelung und die Gründung der EACT European Alliance for Coach Tourism gingen maßgeblich auf sein Engagement zurück.

Für das Amt des RDA-Präsidenten kandidiert RDA-Vizepräsident Benedikt Esser. Esser hat seit seinem Eintritt in den RDA-Vorstand erfolgreich maßgebliche Veränderungen angestoßen, wie die zusätzliche RDA Messe in Friedrichshafen, die Modernisierung der RDA Messe in Köln und die Entwicklung von bus.de als allen Verbandsmitgliedern offenstehendes Internetportal für den Vertrieb von Busreisen und Busfahrten.

RDA-Präsident Eberhardt sowie die beiden Vizepräsidenten Benedikt Esser und der Schweizer Busreiseveranstalter Heinrich Marti bilden derzeit das RDA-Präsidium. Bei  der Wahl von Benedikt Esser zum RDA-Präsidenten kandidiert RDA-Vorstandsmitglied Dr. Ulrich Basteck für das dadurch vakant werdende Vizepräsidentenamt. Basteck ist nicht nur geschäftsführender Gesellschafter des renommierten Bus- und Gruppenreiseveranstalters „Wörlitz Tourist“. Er hat sich bereits vor seinem Eintritt in den RDA-Vorstand maßgeblich in Gremien und Arbeitskreisen des RDA engagiert.

Der RDA-Vorstand begrüßt und unterstützt diese Kandidaturen.

Die RDA-Mitgliederversammlung wurde bewusst auf den Vortag der RDA Group Travel Expo gelegt, um es möglichst vielen Mitgliedern zu ermöglichen, sich zeiteffektiv in das Verbandsleben einzubringen. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet eine Get-together Party am Abend des 19. April 2017 statt. Diese Veranstaltung läutet die RDA-Frühjahrsmesse ein, die am 20. und 21. April stattfindet

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

RDA-Pressesprecher
Dieter Gauf

Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 91 27 72 0
Fax: + 49 221 12 47 88
E-Mail: gauf @rda .de