Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Pressemeldungen > Pressemeldungen Detail
20.09.2016

Umweltbundesamt: Reisebus hat die beste Klimabilanz

Die „Europäische Woche der Mobilität“, vom 16. bis 22. September 2016, macht explizit darauf aufmerksam, dass nachhaltige Mobilität keineswegs zu wirtschaftlichen Nachteilen führt und hat in diesem Jahr das Motto „Mobilität mit Verstand – Wirtschaft mit Gewinn“ gewählt.

Einen besonderen Gewinn für die Branche sieht der RDA auch in dem Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Umweltbundesamtes (UBA 2016), das dem Reisebus/der Busreise erneut die mit Abstand beste Klimabilanz im Vergleich zu anderen Reiseverkehrsträgern bescheinigt.

Die Ergebnisse der Untersuchung des Umweltbundesamt im Einzelnen:
Je Personenkilometer (d.h. bei jeweils durchschnittlicher Auslastung) werden emittiert:

Treibhausgase in Gramm je Personenkilometer (g/Pkm):
Pkw                                       142 g

Reisebus                                 32 g

Eisenbahn Fernverkehr          41 g

Eisenbahn Nahverkehr           67 g

Flugzeug                              211 g

 

Verbrauch Benzinäquivalente in Liter je 100 Personenkilometer also l/100 Pkm:
Pkw                                       6,1

Reisebus                               1,4

Eisenbahn Fernverkehr         1,9

Eisenbahn Nahverkehr          3,0

Flugzeug                              4,9

Damit erfährt die erfolgreiche Kampagne des RDA „Busreise – Klimaschutzsieger“ Bestätigung von kompetenter, offizieller Seite! „Busreise – Klimaschutzsieger“ wird in Verbindung mit „Mobilität mit Verstand – Wirtschaft mit Gewinn“ auch die weitere RDA-Lobbyarbeit leiten und so die Interessen der Mitglieder und der Branche nachhaltig gegenüber der Politik vertreten, insbesondere in Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2017.

RDA-Präsident Richard Eberhardt: „Wir liefern den Parteien für ihre Programme und Kampagnen zur Wahl die richtigen Argumente, wie Mobilität umweltfreundlich funktioniert: Platz sparen - Klima schonen - Bus reisen!“

Der RDA punktet gegenüber den politisch Verantwortlichen mit stichhaltigen und nachvollziehbaren Argumenten pro Reisebus, denn die gute Klima-, Energie- und Umweltperformance der Reisebusse und der Busreisen ist beeindruckend, wie das Umweltbundesamt bescheinigt hat.

Busreisen sind nicht nur wesentlich umweltschonender als Flugreisen, sondern der moderne Reisebus spart auch viel Platz auf der Straße gegenüber dem Individualverkehr, ein Pluspunkt insbesondere in den Innenstädten, und ist außerdem besonders umweltfreundlich! (siehe auch Bildvergleich)

Fazit: Ein Bustourist verursacht weniger Luftschadstoffe, auch Feinstaub, und fährt ganz besonders klimaschonend.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

RDA-Pressesprecher
Dieter Gauf

Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 91 27 72 0
Fax: + 49 221 12 47 88
E-Mail: gauf @rda .de