Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Verkehr Details
28.08.2013

Russland: Änderung der Bußgelder für Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr zum 01.09.2013

Die deutsche Botschaft Moskau informiert aktuell über Änderungen im Bußgeldkatalog (Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr), die in Russland zum 01.09.2013 in Kraft treten sollen.

Bußgelder ab 01.09.2013:

Fahren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss (mehr als 0,16% ): 30.000 RUB (750 €) zzgl. 1,5 – 2 Jahre Führerscheinentzug (gleiche Strafe bei Ablehnung einer
medizinischen Untersuchung), bei Wiederholung im Laufe eines Jahres: 50.000
RUB (1.250 €) zzgl. 3 Jahre Führerscheinentzug

Fahren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss ohne Fahrerlaubnis oder nach
Führerscheinentzug: 10-15 Tage Haft oder 30.000 RUB (750 €)

Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 – 40 km/h: 500 RUB (ca. 12 €)

Geschwindigkeitsüberschreitung von 40 – 60 km/h: 1.500 RUB (ca. 37 €), bei
Wiederholung: 2.000 bis 2.500 RUB (50 bis 62 €)

Geschwindigkeitsüberschreitung von 60 – 80 km/h: 2.000 bis 2.500 RUB (50 bis
62 €) oder 4-6 Monate Führerscheinentzug; 1 Jahr Führerscheinentzug bei
Wiederholung

Überfahren einer roten Ampel: 1.000 RUB (25 €); bei Wiederholung 5.000 RUB
(125 €) zzgl. Führerscheinentzug für 4-6 Monate

Fahren ohne Sicherheitsgurt: 1.000 RUB (25 €)

Beförderung von Kindern ohne Kindersitz: 3.000 RUB (75 €)

Benutzung eines Telefons am Steuer: 1.500 RUB (37 €)

Unfall mit leichtem Personenschaden infolge der Verletzung der Verkehrsregeln:
2.500 bis 5.000 RUB (62 € bis 125 €) oder Führerscheinentzug für 1 – 1,5 Jahre

Unfall mit mittlerem Personenschaden infolge der Verletzung der Verkehrsregeln: 10.000 bis 25.000 RUB (250 € bis 625 €) oder1,5 – 2 Jahre Führerscheinentzug

Fahren eines Kfz nach Führerscheinentzug: 30.000 RUB oder 15 Tage Haft oder
100-200 h gemeinnützige Arbeit

Das Fahren auf RUS Autobahnen ist seit August mit einer max. Geschwindigkeit von 130 km/h möglich.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: