Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Verkehr Details
18.09.2015

Frankreich: Autofreier Sonntag in Paris am 27. September 2015

Am Sonntag, 27. September 2015, von 11:00 bis 18:00 Uhr wird die Stadt Paris ihren ersten autofreien Tag erleben. Für Besucher und Bewohner ist dies die einmalige Möglichkeit die Stadt von einer anderen Seite zu entdecken und zu erleben. Der Aktionstag ist Teil der vom Stadtrat initiierten Umweltkampagne.

Auch Reisebusse sind von dem Fahrverbot betroffen. Die Aktion findet im gesamten Pariser Stadtgebiet statt. In einigen Gebieten kommt es zu verstärkten Verkehrskontrollen. Im gesamten Stadtgebiet sollte max. 20 km/h gefahren werden.

Geschlossen sind die Busparkplätze:
Carrousel-Louvre (1. Bezirk)
Eiffel (7. Bezirk)
Bouvard (7. Bezirk)
Mahatma Gandhi (16. Bezirk, Bois de Boulogne)

Geöffnet sind die Busparkplätze im äußeren Bereich sowie die Parkplätze Bercy (12. Bezirk), Pershing (17. Bezirk) und New-York (16. Bezirk).

Eine Übersichtskarte mit Busparkplätzen unter: http://www.passautocar.paris.fr/

Das französische Fremdenverkehrsbüro stellt eine Übersichtskarte mit der verkehrsberuhigten Zone zur Verfügung, in die nicht ein- oder ausgefahren werden darf.

Erklärungen:
Hellgrüne Zone: Verkehrsberuhigte Zone, 20 km/h von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr (ausgenommen ist die Stadtautobahn – Boulevard périphérique)
Dunkelgrüne Zone: Fußgängerzone, Fahrverbot von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr (ausgenommen sind öffentliche Verkehrsmittel, Taxen, Krankenwagen)
Rote Striche: Fußweg

Weitere Informationen: Office de Tourisme

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: