Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Verkehr Details
25.03.2015

Elektronische Mautchips für Busse in Norwegen verpflichtend

Wie bereits mitgeteilt, trat zum 01. Januar 2015 eine Gesetzesänderung des norwegischen Parlaments in Kraft, betreffend alle Nutzfahrzeuge ab 3,5 Tonnen, die auf norwegischen Straßen unterwegs sind.

Burson-Marsteller - eine der global führenden Public Relations Agenturen und Unternehmensberatungen für Kommunikation - unterstützt das norwegische Straßenverkehrsamt dabei, Unternehmen und Organisationen von der Gesetzesänderung in Kenntnis zu setzen und stellt dazu die nachfolgenden Informationen zur Verfügung:

Gesetzesänderung in Norwegen:
Seit dem 1. Januar 2015 müssen sämtliche Nutzfahrzeuge ab 3,5 Tonnen, die auf norwegischen Straßen unterwegs sind, einen unterschriebenen Vertrag mit dem Maut-Betreiber mit sich führen und einen gültigen Mautchip korrekt an der Innenseite der Windschutzscheibe angebracht haben.

Bußgeldregelung
Die Einhaltung der neuen Regelung wird von der norwegischen Polizei, dem Zoll und vom Norwegischen Straßenverkehrsamt genau kontrolliert. Das erstmalige Bußgeld beträgt 8.000 NOK (ca. 908 EUR). Das Bußgeld steigt bei Nichtbezahlung innerhalb von drei Wochen auf 12.000 Kronen (ca. 1.400 EUR). Im Wiederholungsfall innerhalb von zwei Jahren beträgt die Geldstrafe 16.000 Kronen (ca. 1.800 EUR).

Einheitliche Wettbewerbsbedingungen
Die neue Regelung gewährleistet eine effizientere Mauterhebung für ausländische und norwegische Transportunternehmen, sowie für selbstständige Busbesitzer und -fahrer. Gleichzeitig sorgt die neue Regelung für gleiche Wettbewerbsbedingungen für die norwegische und ausländische Transportindustrie.

Mautchip rechtzeitig anbringen
Stellen Sie sicher, dass Sie den Mautchip rechtzeitig anbringen. Unterschreiben Sie den Vertrag und bestellen Sie den Mautchip noch heute auf www.autopass.no (Obligatorischer Chip) oder auf www.easygo.com. Der Mautchip wird Ihnen per Post zugestellt. Es ist außerdem möglich direkt am norwegischen Zoll den Vertrag zu unterschreiben und dort den Mautchip zu erhalten. Mehr Informationen dazu unter +47 210 31 764 oder www.fjellinjen.no/chat.

Mehr Informationen über die Gesetzesänderungen finden Sie unter: www.autopass.no (Obligatorischer Chip für alle schweren Gewerbefahrzeuge über 3,5 Tonnen).

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: