Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
26.11.2015

Wintermomente im Europa-Park

Die Familie Mack freut auf das Winterwunderland in der Jubiläumssaison

Knallbunt und fröhlich: (v.l.n.r.) Jürgen Mack, Dirk Geuer (Kurator), Roland Mack und Bill Rizzi (Bruder von James Rizzi) in der neuen Winterausstellung in der Mercedes Benz-Hall des Europa-Park

Im 55 Meter hohen Riesenrad „Bellevue“ einen herrlichen Blick über die winterliche Parklandschaft werfen

Dicke Schneeflocken fliegen durch die Luft, feiner Plätzchenduft steigt in die Nase und tausende Lichterketten lassen Deutschlands größten Freizeitpark erstrahlen. Vom 28. November 2015 bis zum 10. Januar 2016 (außer 24./25. Dezember) verwandelt sich der Europa-Park in ein Winterwunderland. Inmitten von mehr als 2.500 Tannenbäumen und 10.000 Christbaumkugeln lockt neben dem Riesenrad „Bellevue“ die neugestaltete zweistöckige „ERDINGER Urweisse Hütt'n“ zum gemütlichen Beisammensein.

Große James Rizzi-Ausstellung
Im Winter 2015/16 wartet erneut ein kulturelles Highlight auf die Gäste: Die große James Rizzi-Ausstellung in der Mercedes-Benz Hall. Hier können die Besucher in eine James Rizzi-Welt eintauchen, in der es für die ganze Familie jede Menge kuriose, unterhaltsame Details auf interaktive Weise zu entdecken gibt. Hier setzt sich die Reihe erfolgreicher Kunstausstellungen fort, bei denen der Europa-Park in den vergangenen Jahren unter anderem Arbeiten der Künstler Marc Chagall, Tomi Ungerer, Raymond Waydelich und Rolf Knie gezeigt hat. Der Besuch der Rizzi-Ausstellung ist im Parkeintritt inbegriffen.

Fantastische Shows
Im Original Zirkuszelt auf dem Festivalgelände des Europa-Park hebt sich der rote Vorhang. Tänzer, Artisten und Clowns begeistern mit der „Zirkus-Revue“. Es sind die vielen mitreißenden Shows, welche die Winterzeit im Europa-Park zu etwas ganz Besonderem machen. So versprechen die neue „Winter Starlight Parade“, die Seifenblasenshow „Schillernde Illusionen“ sowie „Luna Magica – Sternensee“ presented by EnBW beste Unterhaltung für Groß und Klein.  Zum krönenden Abschluss des 40-jährigen Jubiläums veranstaltet der Europa-Park eine Silvesterparty für alle, die den Start ins neue Jahr einmal anders erleben möchten. Einen zusätzlichen Höhepunkt bietet die Dinner-Show „Cirque d’Europe“, bei welcher die Gäste ein spektakulärer Abend im prachtvollen Barocktheater „Teatro dell’Arte“ erwartet.

Altertümlicher Christkindlmarkt
Winterliche Gemütlichkeit herrscht auch auf dem Christkindlmarkt beim historischen Schlosspark Balthasar. In zahlreichen Zelten werden alte Berufe wie der des Buchbinders oder des Goldschmieds vorgestellt. Außerdem gibt es eine Puppenklinik, Lehmfiguren, alte Schwarzwälder Uhren und vieles mehr zu entdecken. Bei Einbruch der Dunkelheit verleihen Fackeln und Feuerstellen dem Markt einen stimmungsvollen Rahmen. Der Weihnachtsmarkt wird ein Potpourri aus altbekannten und neuen winterlichen Spezialitäten aus der Region, aber auch aus dem gesamten europäischen Kontinent umfassen. Unter anderem kann man hier italienische Wurstspezialitäten, Alpenländer Käsespezialitäten oder Breisgauer Schokoladenspezialitäten von „Schokomell“ sowie Gengenbacher Spirituosen genießen.

Die Welt des Varietés bei „Grandioso“

Die bezaubernde Welt des Varietés genießen und einen perfekten Tag erleben. Die Europa-Park Künstler eröffnen den Besuchern im edlen Ambiente des „La Sala Bianca“ umwerfende akrobatische Showeinlagen. Wer sich bei einem köstlichen 3-Gänge-Menü verführen lassen möchte, ist bei der Mittagsrevue „Grandioso“ genau richtig. Die Mittagsrevue findet an ausgewählten Terminen vom 28. November 2015 bis 10. Januar 2016 statt. Weitere Informationen zu diesem besonderen Arrangement finden Sie hier oder telefonisch unter 07822/860-5678.

Weitere Informationen: www.europapark.de

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: