Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
20.03.2015

Frühling im Rhein-Erft-Kreis

Radfahren Rhein-Erft-Kreis

Pünktlich zu den Osterferien startet auch die Rad- und Wandersaison im Rhein-Erft-Kreis. Inspiration für einen Ausflug in den Ferien sind auf der neuen Internetseite verfügbar. Ob von zuhause oder unterwegs, die Homepage ist smartphonefähig und kann auch über ein Tablet bedient werden. Eine Schnellnavigation mit Piktogrammen führt direkt zu den Highlights an Rhein und Erft, zum Beispiel den Rad- und Wanderwegen, den Burgen und Schlössern oder den Gästeführungen im Rheinischen Braunkohlenrevier.

Der Erft-Radweg zeigt auf 110 Km die abwechslungsreiche Landschaft entlang des Erftufers. Ebenfalls interessant für Radfahrer sind zum Beispiel die Wasserburgen-Route eine etwa 470 km lange Radroute vorbei an über 120 traumhaften Burgen und Schlössern oder die 3-Flüsse-Tour, die Rhein, Erft und Ahr zu einem 300 Kilometer langen Rad-Rundkurs verbindet. Die aktualisierten Flyer zum Erft-Radweg und der 3-Flüsse-Tour sind kostenfrei auf der Internetseite erhältlich.

Wer lieber etwas gemächlicher in die Ferien starten will, für den ist der Römerkanal-Wanderweg genau das Richtige. Zu Fuß lässt sich den Spuren des 116 Km langen Römerkanals folgen und mit Einblicken in die faszinierende antike Baukunst. Mit dem Pocketguide und dem neuen Gastgeberverzeichnis lassen sich hervorragend einzelne der 7 Etappen erwandern.
Die Region an Rhein und Erft und das Rheinland erkundet man zudem am besten mit dem Rheintalerhttp://www.rhein-erft-tourismus.de/index.php?id=436&rid=t_1443&mid=17&aC=b527ca9d&jumpurl=12. Rund 126 Partnerbetriebe, Gastronomie, Hotellerie, Kultur und Tourismus z.B. die UNESCO Welterbeschlösser in Brühl akzeptieren ihn und geben den Besitzern Mehrwerte oder kostenlose Mehrleistungen. Der Rheintaler selbst muss vorgezeigt und nicht abgegeben werden. Auch ist er vollständig übertragbar, zeitlich unbegrenzt einsetzbar und bietet sich hervorragend als Geschenk an. Edel verpackt, in einem nachtblauen Samtsäckchen, lässt der Rheintaler auch Sammlerherzen höher schlagen. Mittlerweile gibt es 55 verschiedene Prägungen, die man auch als Schlüsselanhänger erwerben kann.

Den Rheintaler sowie die neuen Prospekte zu den Themen Radfahren oder Wandern zeigt der Onlineshop. Alle Veranstaltungen die während der Ferien stattfinden finden sich im KulturNetz Rhein-Erft.

Rhein-Erft Tourismus e.V. Service Team
Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim
Tel.: 02271 99499-40, Fax: 02271 99499-53
E-mail: info @rhein-erft-tourismus .de
www.rhein-erft-tourismus.de

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: