Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
21.01.2015

Wolfsburg: Eröffnung der VfL-FußballWelt am 7. März

Jetzt läuft der finale Countdown! Am Samstag, 7. März, wird die neue VfL-FußballWelt offiziell eröffnet. Ab 10 Uhr heißt es für alle: „Komm ins Team“ – Besucher sind dann herzlich Willkommen und können die außergewöhnliche, interaktive Ausstellung erleben. Die VfL-FußballWelt öffnet künftig dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 18 Uhr.

„Die Eröffnung der VfL-FußballWelt ist ein absoluter Meilenstein in der Geschichte des VfL Wolfsburg“, erklärt Geschäftsführer Thomas Röttgermann voller Vorfreude. „In unserer Ausstellung steht der Besucher im Mittelpunkt des Geschehens. Das ist absolut einzigartig in der Bundesliga. Er erlebt verschiedenste Facetten des Fußballprofis und schlüpft selbst in unterschiedliche Rollen. Damit bietet die VfL-FußballWelt völlig neue Perspektiven. Und nun können wir die Tage zählen, bis es endlich losgeht.“

Nicht weniger groß ist die Aufregung bei VfL-Kapitän Diego Benaglio: „Ich war von Beginn an vom Konzept der VfL-FußballWelt begeistert. Als ich gemeinsam mit Marcel Schäfer für verschiedenste, interaktive Stationen vor der Kamera stehen durfte, kamen noch einmal die unvergesslichen Momente der Meisterschaft hoch. Wir möchten den Besuchern in der Ausstellung die Emotionen dieses größten Erfolgs der Clubgeschichte zu vermitteln. Ich freue mich sehr auf die Eröffnung und bin mir sicher, dass Groß und Klein begeistert sein werden.“ Neben dem Duo Benaglio/Schäfer, was für die Meistermannschaft von 2009 steht, gibt es für den Besucher drei weitere Teams zur Auswahl: Die Aufsteiger von 1997, die erfolgreichen Triple-Frauen der Saison 2012/2013 sowie die aktuellen Profis.

Die VfL-FußballWelt befindet sich nordöstlich der Volkswagen Arena in unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen AOK Stadion. Auf insgesamt 800 Quadratmetern erhalten die Besucher anhand zahlreicher Exponate zunächst einen Einblick in die Clubhistorie, bevor sie selbst gefordert werden. An 18 interaktiven Stationen verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Virtualität. Damit richtet sich das Angebot sowohl an Kinder und Jugendliche, wie auch Erwachsene, Familien, Fans und Vereine sowie fußballbegeisterte Menschen aus dem In- und Ausland.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: