Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
23.05.2014

Ritterspiele von Hever Castle

Landleben auf der Burg (© Hever Castle Ltd.)

Hever Castle & Gardens in der englischen Grafschaft Kent bietet Bus- und Gruppenreiseveranstaltern 2014 zwei besondere Events die im Eintrittspreis inbegriffen sind. Hever Castle ist für seine faszinierenden Ritterturniere in einer authentischen Turnierarena bekannt. Den Zuschauern erwarten spannende Aktionen, Stunts und Kämpfe während die Ritter des königlichen Englands den mittelalterlichen Sport des Lanzenstechens zum Leben wiedererwecken. Jedes Spektakel wird nach einem Festumzug aller Mitwirkenden von dem König Heinrich VIII. und seiner Königin Anne Boleyn von der „Royal Box“ aus eröffnet. Das Lanzenstechen zwischen den tapferen Rittern des Blauen Ordens und deren Erzrivalen, die Ritter des Roten Banners, dauert ungefähr eine Stunde.

Termine: Juli 19. & 20., 26. und 27. Juli sowie 9., 10., 16., 17., 23., 24., 25., 30. und 31. August.

„Das Landleben auf der Burg“ mit Vorführungen von ländlichem Kunsthandwerk, Bienenzucht und seltenen Hühnern sowie die jährlich stattfindende Patchwork- und Wattieren-Ausstellung. Termine: September 12. - 14.

Busparkplätze sind in Hever Castle ausreichend vorhanden und kostenlos. Busfahrer und Reiseleiter zahlen keinen Eintritt und erhalten Gutscheine für Essen und Getränke im preisgekrönten Pavillon Restaurant.

„Beliebte Veranstaltungen für Gruppen insbesondere sind Hever in Bloom, unsere sommerlichen Ritterturniere, das Landleben auf der Burg sowie Weihnachten“, sagt Sarah Cole, Ansprechpartnerin für Bus-, Gruppen-, und Paketreiseveranstalter bei Hever Castle & Gardens.

Aus der Geschichte von Hever Castle:
Anne Boleyn, Mutter der späteren Königin Elizabeth I., verbrachte ihre Kindheit in Hever Castle, einer normannische Burg aus dem 13. Jahrhundert, mit doppeltem Wassergraben und voller Magie. Die Räume sind mit antiken Möbel, Artefakten, Gemälden und Wandteppichen ausgestattet. Gruppen können hier nicht nur ein Himmelbett von Heinrich VIII. bewundern, sondern auch den preisgekrönten Garten besuchen, mit seinem Rosengarten, der Italienischen Anlage und den Tudor Gärten sowie dem See, den Eiben und dem einzigartigen Wasser-Irrgarten.

Heinrich VIII. traf 1540 zum ersten Mal Anne von Kleve, seine vierte Frau und erste deutsche Königin von England, in der Nähe von Hever Castle. Die Ehe wurde nicht vollzogen und nach sechs Monaten geschieden. Sie zog sich nach Hever Castle zurück und führte dort ein relativ unabhängiges Leben bis zu ihrem Tod in 1547.

Weitere Informationen sowie Broschüren und Bildmaterial zur Veröffentlichung:
Sarah Cole, Marketing & Communications Executive
Hever Castle Limited
Hever Castle, Nr Edenbridge, Kent TN8 7NG, Vereinigtes Königreich
Tel: +44-1732-861710
E-Mail: scole @hevercastle.co .uk
Internet: www.hevercastle.co.uk

Gruppenreservierungen:
Jenni Davies, Group Bookings Koordinatorin
Tel: +44-1732-861701; E-Mail: bookings@hevercastle.co.uk.

 

 

 

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: