Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
19.03.2014

DZT und Flughafen Frankfurt begrüßen Reisende mit attraktiver Deutschlandkampagne

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) begrüßt zusammen mit der Fraport AG internationale Reisende ab dem 18. März 2014 im Transitbereich am Frankfurter Flughafen mit einer besonderen Marketingaktion. Großformatige Deutschlandplakate mit Motiven der 16 Bundesländer werden sechs Monate lang Passagieren aus aller Welt im Transitbereich am Flugsteig C präsentiert. „Unser Ziel ist es, die Marke Reiseland Deutschland zu positionieren sowie ausländische Gäste bei ihrer Durchreise von der Vielfältigkeit des Reiselandes Deutschland zu überzeugen und Lust auf einen Deutschlandaufenthalt zu machen“, erklärt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT.

Die Reisenden können sich vor den Plakaten fotografieren und die Aufnahmen unter dem Hashtag #GERnow direkt via Smartphone in den sozialen Netzwerken Instagram oder Facebook posten. Über einen abgebildeten QR-Code werden sie mit der Landingpage der DZT verbunden, auf der sie informative Apps wie die App zu den „TOP 100“ Sehenswürdigkeiten in Deutschland oder die offizielle App von Fraport herunterladen können.

„Wir sind für viele Reisende aus aller Welt der erste Berührungspunkt mit unserem Land und unserer Kultur. Unseren Fluggästen präsentieren wir daher gerne diese schönen und beeindruckenden Facetten Deutschlands. Das ist eine tolle Visitenkarte für unser Land und vermittelt Lust auf einen Urlaub hierzulande. Und ganz nebenbei verschönern die großformatigen Bilder unseren Passagieren ihren Aufenthalt hier am Flughafen“, betont Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: