Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
27.06.2014

Vorarlberg bietet Inspiration auf Festivals und Wanderwegen

AlpkulTour Mythenbaum © Roland Haas, Ines Agostinelli

Viele Wege führen auf den Pfänder, den 1.064 Meter hohen Bregenzer Hausberg. Besonders schöne Ausblicke auf den Bodensee bieten sich auf einer leichten Tour entlang des Pfänderrückens. Sie startet am Parkplatz in Möggers-Weienried. Über den Hochberg führt der Weg über das Gasthaus Riedstüble in drei Stunden zurück zum Ausgangspunkt. Ein Abstecher zur Pfänderspitze dauert ca. 35 (Hin-) bzw. 70 Minuten (Hin- und Rückweg).
Vom 23. Juli bis 24. August zeigen die Bregenzer Festspiele auf der Seebühne Mozarts „Zauberflöte“. Im Festspielhaus läuft „Geschichten aus dem Wienerwald“ von HK Gruber. Auf dem Programm stehen zudem Orchesterkonzerte, die Reihe Kunst aus der Zeit, die Sitcom-Oper „Das Leben am Rande der Milchstraße“, die begehbare Opern-Inszenierung „Trans-Maghreb“ sowie die Familienopern „Le Rossignol“ und „L’Hirondelle inattendue“. www.bregenzer-festspiele.com
In Feldkirch widmet sich das poolbar-Festival (4. Juli bis 17. August) der internationalen Popmusik, der Mode, der Architektur und dem Design. Besonders stimmungsreich verspricht wieder die Open-Air-Veranstaltung „poolbar auf der Wiese“ am 18. und 19.7. zu werden (www.poolbar.at).

Bregenzerwald
Thema des Alpgang-Wegs in Au-Schoppernau ist die Bregenzerwälder Alpwirtschaft. Im Frühsommer ziehen Sennen und Kühe vom Tal auf das „Vorsäß“, im Sommer auf die Hochalpe, im Herbst wieder aufs Vorsäß und dann zurück ins Tal. Zwei Varianten stehen zur Wahl. Die kleine Runde dauert zwei, die große sechs Stunden.

Am Abend werden Klassik-, Jazz- und Soulfans gleichermaßen fündig. Die Schubertiade, das weltweit größte Schubertfestival, ist vom 21. bis 29. Juni und vom 23. bis 31. August zu Gast in Schwarzenberg. Im Angelika-Kauffmann-Saal mit Ausblick in die Natur sind u. a. Angelika Kirchschlager und Ian Bostridge zu erleben (www.schubertiade.at). Vom 7. bis 9. August kommen Künstler aus Afrika, Amerika und Europa zu den „Bezau Beatz“. Neu ist in diesem Jahr der Standort: die Remise des Wälderbähnles am Bahnhof Bezau. www.bezaubeatz.at

Montafon
Im Montafoner Gauertal befasst sich der AlpkulTour-Weg mit der Alp- und Maisäßkultur. Die „künstlerischen Interventionen“ liefern an 13 Stationen ungewohnte Einblicke. Skulpturen regen zur Auseinandersetzung an, Bäume wachsen mit den Wurzeln nach oben. Drei Touren zwischen 2,5 und 4 Stunden sind möglich. Ausgangspunkt ist jeweils Grüneck (1890 Meter Seehöhe, mit der Golmerbahn bequem erreichbar). www.alpkultour.com
An die Ideale der Französischen Revolution knüpft der Montafoner Sommer (28. Juni bis 6. Juli) unter dem Motto „Freiheit – Gleichheit – Kleinigkeit“ an. Zu hören sind u. a. polnische Chansons aus Paris, zeitgenössische Volksmusik aus Südtirol und portugiesischer Fado. www.montafoner-sommer.at

Packages
Bregenzer Festspiele
Verschiedene Festspielpackages gibt es bei Bodensee-Vorarlberg Tourismus und Bregenzerwald Tourismus. Die Variante „Pamina“ mit zwei Übernachtungen in der Region Bodensee-Vorarlberg, Festspielticket für „Die Zauberflöte“ und Bodensee-Vorarlberg Freizeitkarte für Eintritte in zahlreiche Museen und Ausflugsziele kostet beispielsweise ab 221,- Euro pro Person. www.bodensee-vorarlberg.com
Packages mit ein, zwei oder drei Übernachtungen in einem Hotel im Bregenzerwald, Festspielticket und Transfer zu den Bregenzer Festspielen starten bei 180,- Euro pro Person. www.bregenzerwald.at

Schubertiade und Art Bodensee
Für Gäste der Schubertiade Schwarzenberg bietet Bregenzerwald Tourismus Arrangements an. Inkludiert sind die Unterkunft, pro Person drei Konzertkarten nach Wahl und die Transfers mit dem Schubertiade Shuttlebus. Angebote werden individuell erstellt. In den Packages zur Art Bodensee ist der Generalpass für die Messe, inklusive Eintritt zur Vernissage am Donnerstagabend, enthalten. Die günstigste Variante kommt im Einzelzimmer mit Halbpension bei drei Übernachtungen auf 293,- Euro. www.bregenzerwald.at

Montafoner Sommer
Interessante Pauschalangebote zum Montafoner Sommer hat Montafon Tourismus in allen Kategorien zusammengestellt. Immer dabei sind die Unterkunft (drei, vier oder sieben Übernachtungen), der Eintritt zu zwei Veranstaltungen nach Wahl, reservierte Plätze, ein Getränk pro Veranstaltung sowie ein Geschenk. Beispiel: Die Preise für vier Nächte in der Ferienwohnung ohne Verpflegung beginnen bei 149,- Euro pro Person. www.montafon.at/montafoner-sommer-pauschale
Weitere Kulturveranstaltungen, Pauschalangebote und Wanderwege www.vorarlberg.travel




Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: