Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
27.06.2014

Besonders. Bewegend: Frenzel GmbH feiert Firmenjubiläum

Das Firmengebäude in Obersulm-Sülzbach

Ein kühles Getränk im Bus zu bekommen, ist heute eine Selbstverständlichkeit. Doch kaum jemand weiß, wer die Idee für Kühlmöbel in Bussen hatte: Heinz Frenzel, Vater von Andreas Frenzel, der heute gemeinsam mit seinem Sohn Tobias die Geschicke der Frenzel GmbH lenkt. Aus bescheidenen Anfängen mit einem Elektrogeschäft in Ludwigsburg hat sich das Familienunternehmen deutschland- und weltweit zu einem der führenden Busausstatter und Busveredler entwickelt. Auch der RDA gratuliert dem traditionsreichen und erfolgreichen Unternehmen, das seit 18 Jahren zu den engagierten RDA-Mitgliedsbetrieben gehört, zu seinem Jubiläum.

1954 hat Heinz Frenzel den ersten Buskühlschrank sowie die erste Bordküche entwickelt und gebaut. Nach und nach gesellten sich weitere maßgeschneiderte Lösungen für den Bus – und weitere Familienmitglieder – hinzu. Ab den späten 1960er-Jahren wurden die ersten Reisebusse ausgebaut. Das Highlight 1974: zur Fußball-WM wurden die ersten Teambusse auf die Räder gestellt.

Im Jubiläumsjahr 2014 teilt sich die Frenzel GmbH in drei Unternehmensbereiche: Frenzel Modular mit (Einzel-) Komponenten für die Busausstattung: Bordküchen, Automatensysteme, Kaffeemaschinen, Kühlschränke, Tische, spezielle Sitze und einiges mehr. Frenzel Individual mit maßgeschneiderten Gesamtlösungen, wie etwa den Aus- und Umbau von Teambussen (z. B. für die Fußball-Bundesliga) oder u. a. auch Luxus- und VIP-Bussen. Auch ganz unabhängig von der „Bus-Welt“ bietet der Leistungsbereich Frenzel Competence eigens entwickelte fachmännische Lösungen an, zum Beispiel in den Bereichen Kälte- und Klimatechnik, Multimedia, Holz, Leder- und Polsterarbeiten.

Zu den heutigen Kunden von Frenzel zählen u. a. alle namhaften Bushersteller weltweit sowie zahlreiche Busunternehmen, Verkehrsbetriebe und Betreiber von Fernbuslinien. Andreas Frenzel auf die Frage, was das Unternehmen im Jubiläumsjahr ausmacht: „Bodenständigkeit.“ Diese Bescheidenheit bildet vermutlich die Basis für die kontinuierliche und erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens in diesen 60 Jahren. Andreas Frenzel hat auch eine konkrete Vorstellung davon, welche Herausforderungen die nächsten Jahre bringen: „Wir stellen uns auf besondere Veränderungen in der Busbranche und auf weitere Herausforderungen in anderen Wachstumsmärkten ein.“

Auf eine dieser Veränderungen war die Frenzel GmbH so früh vorbereitet wie kein zweites Unternehmen der Busbranche: den Fernbuslinienverkehr. Mit einem großen Programm an innovativen Automatensystemen hat Frenzel die passenden Angebote im Portfolio. Weitere Infos: www.Frenzel.de

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: