Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
22.01.2014

Eifelpark-Maskottchen bekommen ihre Namen

Die beiden Bärchen gratulieren der Gewinnerin Sylvia Becker aus Zeltingen-Rachtig

Das neue Jahr begann mit der „Taufe“ der beiden Maskottchen des Eifelparks: die beiden Bärchen werden künftig Purzel und Tatze heißen. Im Dezember waren die neuen Eigentümer des Eifelparks, Alexander Goetzke und Nadine Löwenthal, auf Namenssuche für das neue Bären-Maskottchen-Paar gegangen. Sie starteten in Tageszeitungen und Facebook einen Aufruf. Gesucht wurden die schönsten Namen. Viele originelle, manchmal auch ausgefallene Vorschläge gingen daraufhin ein.

„Wir haben uns die Auswahl nicht leicht gemacht“, so Nadine Löwenthal, die sich dann mit einer unabhängigen Jury für Purzel und Tatze entschied. Purzel steht dabei für das Familienerlebnis, für einen unbeschwerten Tag im Streichelzoo, altersgerechte Fahrgeschäfte und die vielen kleinen und großen Attraktionen, die sich Kinder wünschen.

Tatze will all diejenigen einladen, die sich mehr zutrauen: die zu Fuß den Park erkunden, um die Tiere zu beobachten, die in der Weitläufigkeit des Parks ein spannendes Naturerlebnis suchen.

Purzel und Tatze freuen sich auf viele Besucher, die in den neuen Eifelpark in Gondorf kommen, um gemeinsam spannende Abenteuer in der Natur zu erleben.

Seit dem 1. November ist der Wildpark wie gewohnt täglich von 10-16 Uhr geöffnet und freut sich auf zahlreiche Besucher. Die neue Hauptsaison startet am 5. April 2014. Alle Informationen unter: www.eifelpark.com

 

 

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: