Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
23.12.2014

Tropical Islands investiert weiter in den Ausbau des Resorts

2015 wird Tropical Islands um einen großzügigen Außenbereich mit zahlreichen Wasserattraktionen und Liegewiesen sowie weiteren 60 Mobile Homes erweitert.
Anlässlich der Gala zum 10. Geburtstag von Tropical Islands gab Geschäftsführer Jan Janssen bekannt, dass das Resort im kommenden Jahr um einen Open-Air-Wasserpark erweitert wird. Auf über 33.000 Quadratmetern entstehen unterschiedliche Wasserattraktionen mit einer Gesamtoberfläche von 1.400 Quadratmetern, ausgedehnte Liegeflächen für über 2.500 Gäste, zahlreiche Einrichtungen für sportliche Aktivitäten und Gastronomie. 

Jan Janssen blickt optimistisch in die Zukunft: „Durch dieses Angebot steigern wir die Attraktivität von Tropical Islands als touristische Destination. Die Aufenthaltsdauer unserer Besucher wächst stetig, wir wollen ihnen ein einzigartiges Resort anbieten, das Erholung und Spaß für die ganze Familie und alle Altersgruppen bringt.“
Über eine umschlossene Brücke, die thematisch von den Tropen in die Landschaft des Spreewaldes überleitet, gelangen die Besucher von der Halle direkt in den ganzjährig geöffneten Außenbereich.

Ein echtes Abenteuer verspricht Deutschlands längster Wild-Water-River. Auf 200 Metern geht es durch den Strömungskanal rasant abwärts. Während der Abfahrt lassen sich Zwischenstopps auf den Sprudelliegen im Relax-Pool einlegen.
Ein Pool von 550 Quadratmetern mit verschiedenen Massagedüsen, einer Nackendusche, dem Lazy-River-Strömungskanal und Sprudelliegen bietet Entspannung. Wasserspiele sorgen bei kleinen und großen Kindern für Badespaß.  

In einem weiteren Pool finden Besucher jede Menge Fun und Action. Auf einer Wasserfläche von 370 Quadratmetern befinden sich 25-Meter-Bahnen, eine Schaukelgrotte, ein Areal mit Wellenball, eine Kletterwand und viele weitere Attraktionen. Alle Pools sowie der Wild-Water-River sind beheizt, die Temperatur liegt bei 28 bis 30 Grad Celsius.

Der Außenbereich ist eingebettet in eine Dünenlandschaft. Neben Liegeflächen sind außerdem Abenteuer-Spielplätze und Sportbereiche, wie Beach-Soccer und Beach-Volleyball-Felder, vorgesehen. Tropical Islands ist damit bei jedem Wetter ein beliebtes Reiseziel. Im Winter locken die tropischen Temperaturen in der Halle und im Sommer genießen die Gäste die Sonne Brandenburgs. Damit öffnet sich Tropical Islands der Außenwelt.

In einem weiteren Schritt werden zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten folgen. „Im August eröffneten wir 23 Mobile Homes auf dem Gelände des Campingplatzes, diese sind über die vergangenen Monate zu 90 Prozent ausgebucht. Dieser Erfolg bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Deshalb werden weitere 60 Stück der komfortablen Ferienhäuser folgen“, so Janssen. Brandenburgs erster Mobile Homes Park, bestehend aus 83 Häusern mit rund 330 Betten, befindet sich inmitten von Kiefernwäldern und Wiesen. Zum Tropical Islands Dome sind es nur zirka zehn Minuten zu Fuß. www.tropical-islands.de

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: