Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verkehr > Bustourismus > Bustourismus Detail
18.12.2013

Aerodynamische Skibox für Setra Reisebusse

Ob Snowboards oder Skier: die Setra Skibox bietet ausreichend Platz für Wintersportgeräte und Gepäckstücke

Mit der ganzjährig nutzbaren Skibox bietet Setra einen abnehmbaren Ladungsträger an, der in das aerodynamische Konzept der neuen Reisebusgenerationen Setra TopClass 500 und Setra ComfortClass 500 eingebunden ist. Die Skibox bietet ausreichend Platz für Wintersportgeräte und andere Gepäckstücke.

Anhand eines 1:5-Busmodells gaben die Ingenieure bei Versuchen im firmeneigenen Windkanal der Daimler AG in Stuttgart-Untertürkheim dem aerodynamischen Grundkörper der Box bereits in einer frühen Entwicklungsphase der neuen Reisebusse seine Form. Dieser wurde in der Gestaltung der Luftströmung am Fahrzeug angepasst und vermeidet unerwünschte Wirbel im Heckbereich. Auch mit dem Ladungsträger erreichen die Fahrzeuge der TopClass 500 und der ComfortClass 500 den in der Branche einzigartigen cw-Wert von 0,33.

Skibox mit flexiblem Ablagesystem
Ob mit oder ohne Stützstreben, horizontalen oder vertikalen Rechen zur Aufnahme von Wintersportgeräten – die Skibox steht Busunternehmern mit einem flexiblen System mit sechs verschiedenen Beladungsmöglich-keiten zur Verfügung. Je nach Kundenwunsch kann sie sowohl für Reisen in Wintersportgebiete als auch im Sommer als zusätzlicher Gepäckraum genutzt werden. Die auf die jeweilige Fahrzeugfarbe angeglichene Box ist 750 mm lang, 2 375 mm breit und 2 220 mm hoch und wiegt ohne Ablagesystem 180 Kilogramm. Das zulässige Gesamtgewicht der schwenkbaren Box liegt bei 500 Kilogramm und das Ladevolumen bei 3m³.

Weitere Informationen www.media.daimler.com und www.setra.de

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: