Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verband > Verband Detail
21.12.2016

Historischer Erfolg in Frankreich: Mobilisierung von über 300 Reisebussen

Foto: FNTV

Dank der Mobilisierung von mehr als 300 Bussen aus Frankreich und ganz Europa war die Demonstration gegen willkürliche und kurzfristige Einfahrverbote am 20. Dezember, die unter vorbildlicher Einhaltung der Sicherheitsbedingungen stattfand, ein großer Erfolg.

Die Branche konnte effektiv auf ihre Interessen hinsichtlich Einfahrten und Parkgebühren aufmerksam machen. Diese außergewöhnliche Maßnahme hat zur Wiederaufnahme des Dialogs mit der Stadt Paris geführt. Dank dieser beeindruckenden Demonstration erhielt die Delegation die Zusage von Jean-François Martins, dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Paris, dass man mit der Busbranche im Gespräch bleiben werde, um in den nächsten 6 Monaten über die  Einfahrtsregelungen von Bussen mit Euro V- und Euro VI-Motoren zu beraten. Man wolle die Regelungen hinsichtlich Marktbedingungen und technischen Möglichkeiten prüfen.

Auch werde man die Anliegen der Busunternehmer in den internationalen Gipfel der C40 Städte (Cities Climate Leadership Group), einem weltweiten Zusammenschluss von mittlerweile über 80 Städten im Kampf gegen den Klimawandel. Ebenso werde man die Parkgebühren überdenken bezüglich moderner, umwelt- und klimafreundlicher Reisebusse.

Diese Aktion hat die Geschlossenheit und den Zusammenhalt der Reisebusbranche in Europa sehr eindrucksvoll demonstriert. Das französische EACT-Mitglied Paul Royer hat den RDA über Planung und Ablauf laufend informiert.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: