Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verband > Verband Detail
05.04.2017

VPR und RDA veranstalten gemeinsame Party zur Group Travel Expo 2017 in Köln

Die Kölner Flora

Am Dienstag, den 4. Juli 2017, findet in der Eventlocation Flora Köln die erste gemeinsame VPR/RDA-Party zur Group Travel Expo statt. Mit diesem Doppelpass landen VPR und RDA für die Teilnehmer der RDA Messe in Köln einen spektakulären Treffer. Wegen der nunmehr zweitägigen Dauer der RDA Group Travel Expo ist es besonders im Interesse der Fachbesucher, die beliebte VPR-Party und den traditionellen RDA Abend  zusammen zu legen.

Tina Behringer, Präsidentin des VPR und RDA-Vizepräsident Benedikt Esser haben diesen double-header eingefädelt. Esser ist Kandidat des RDA-Vorstandes für das auf der kommenden RDA-Jahrestagung am 19. April 2017 in Friedrichshafen zur Wahl anstehende Präsidentenamt. VPR-Präsidentin Tina Behringer ist vom Erfolg dieser neuen Veranstaltung überzeugt: „Wir freuen uns sehr, diese traditionelle und beliebte Kult-Party nun gemeinsam mit dem RDA zu veranstalten. Das ist auch aufgrund der zwei RDA Group Travel Expos (in Friedrichshafen und Köln) und der erstmals zweitägigen Dauer in Köln sowie den Schnittmengen der Gäste sehr sinnvoll. Zudem kommen wir mit der Flora dem Wunsch vieler unserer Gäste nach, eine nähere und neue Location – nach vielen schönen Jahren in der HalleTor 2 gefunden zu haben.“

Und Benedikt Esser betont: „Stillstand bedeutet bereits Rückschritt. Daher haben wir uns entschlossen, den RDA Abend anlässlich des größten Schaufensters der Bus- und Gruppentouristik gemeinsam mit dem VPR zu feiern. Und die neueröffnete Flora bietet dazu die hochwertige und spannende Kulisse!“

So werden wieder alle Spielmacher der Branche erwartet, wenn die VPR/RDA-Party 2017 angepfiffen wird, leider ohne Prinz Poldi, der in China zum Konditionstraining weilt. Und wie einst in HalleTor 2 gilt auch in der Flora Köln: Die Wahrheit liegt auf dem grünen Rasen und die Party dauert bis Mitternacht, Verlängerung und Elfmeterschießen durchaus möglich.   

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: