Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Verband > Verband Detail
01.08.2017

Klaus Brähmig, MdB, feiert 60. Geburtstag; RDA-Vorstand und -Geschäftsführung gratulieren

Klaus Brähmig als Keynote Speaker auf dem Tag der Bustouristik.

Der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Tourismus des Deutschen Bundestages und Mitglied des Fraktionsvorstandes der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Brähmig, feiert am 1. August seinen 60. Geburtstag. Auch auf diesem Wege gratulieren RDA-Präsident Benedikt Esser, sowie Vorstand und Geschäftsführung des Verbandes ganz herzlich. Brähmig ist ein engagierter Verfechter der Bustouristik und seit langen Jahren ein sehr geschätzter Keynote-Speaker und gern gesehener Gast bei verschiedenen RDA-Veranstaltungen.

Der CDU-Abgeordnete Brähmig wurde am 1. August 1957 in Königstein, Kreis Pirna, Sachsen, geboren. Nach einer Lehre als Elektroinstallateur in Pirna, absolvierte er eine Ausbildung zum Elektrohandwerksmeister bei der Handwerkskammer Dresden. Unmittelbar nach dem Fall der Mauer wurde Brähmig im Januar 1990 Mitglied der CDU. Seit 1990 ist er Mitglied des Bundestages.

Doch auch außerhalb der Politik engagiert sich Brähmig für den Tourismus in Deutschland und insbesondere in seiner Heimat. Er ist Vorsitzender des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e. V., Vorsitzender des Wanderverbandes Sächsische Schweiz und des Vereins und Festivals „Sandstein und Musik“. Außerdem ist er Mitglied des Beirates des Tourismusbarometers des Ostdeutschen Sparkassenverbandes.

Befragt, was ihn antreibt im Leben, antwortet Klaus Brähmig gern mit einem Zitat von Johannes Paul II: „Willst du die Quelle finden, musst du hinaufsteigen, immer weiter, gegen den Strom.“ Brähmig sieht in diesem Lebensmotto die Aufforderung für den Aufbau einer gerechten Gesellschaft, die auf den christlichen Werten der Menschlichkeit, der Achtung der Menschenwürde und der Solidarität begründet ist. Und last but not least ist der Klassikliebhaber Brähmig im positiven Sinn „Jäger und Sammler“. Denn dem Sammeln von historischer Heimatliteratur, Stichen, Postkarten, Briefmarken, Münzen und Gemälden gehört seine große Leidenschaft.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: