Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Recht > Recht Detail
16.10.2017

Neue RDA Muster Reisebedingungen für Verträge ab dem 1. Juli 2018

Bedingt durch die umfangreiche Änderung des EU-Pauschalreiserechts mussten die RDA-Reisebedingungen komplett neu gefasst werden. Grund ist das „Dritte Gesetz zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften vom 17. Juli 2017“, das den deutschen Gesetzgeber zur strikten Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/2302/EU vom 11. Dezember 2015 innerhalb der vorgegebenen Frist gezwungen hat.

Aus diesem Grund hat der RDA Rechtsanwalt Professor Dr. Harald Bartl mit der Entwicklung und Fassung der neuen RDA-Reisebedingungen beauftragt. Die neuen RDA Muster-Reisebedingungen 2018 können Reiseverträgen, die ab dem 01.07.2018 geschlossen werden, zugrunde gelegt werden. Die neuen Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt und stehen ohne ausdrückliche Gestattung nur unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass alle Reiseverträge, die bis zum 30.06.2018 geschlossen werden, noch dem derzeitigen Reiserecht unterliegen, so dass für diese Verträge die/Ihre bisherigen Reisebedingungen zugrunde gelegt werden müssen.

Neue Muster-Reiseanmeldungen und Muster-Reisebestätigungen mit Erläuterungen, das Muster-Formblatt für Pauschalreiseverträge sowie Hinweise zur zukünftigen Gestaltung der Webseiten, folgen in Kürze.

Die neuen RDA Allgemeinen Reisebedingungen 2018 sowie sämtliche weitere rechtliche Informationen finden Sie nach Login hier.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: