Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Detail Topnachricht Bustourismus
31.01.2014

Iris Gleicke ist neue Beauftragte der Bundesregierung für Tourismus

Frauenpower in der deutschen Tourismuspolitik: Die thüringische SPD-Politikerin Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, übernimmt auch das Amt der Beauftragten der Bundesregierung für Tourismus.

Sie ist außerdem Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer. Die 49-Jährige Gleicke stammt aus Schleusingen in Südthüringen und ist studierte Hochbau-Ingenieurin. Ihr eilt der Ruf voraus, pragmatisch, zuverlässig und gut strukturiert zu sein.

Die SPD-Politikerin ist Mitglied des Bundestags, stellvertretende Landesvorsitzende der SPD in Thüringen und war von 2012 bis 2013 Mitglied im Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe NSU“ des Deutschen Bundestages.

Ihre Ernennung zur Tourismus-Beauftragten ist wohl auch ein Erfolg der Reisebranche, die massiv gegen die Abschaffung des Amtes interveniert hatte. Nachdem Heike Brehmer (CDU) zur Vorsitzenden des Tourismus-Ausschusses im Bundestag ernannt wurde, gibt es nun eine weibliche Doppelspitze in der Tourismuspolitik.

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de