Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Akademie > Akademie Detail
17.10.2016

Notfall-Management – Krisen- und Notfälle richtig trainieren

Johannes T. Hübner, RBI- und Sicherheitsbeauftragter des RDA

Um Krisen und Notfällen vorzubeugen, ist der Aufbau und Betrieb eines Notfallmanagements-Prozesses notwendig. Unfälle und Notfälle ereignen sich ohne Vorwarnung und erfordern unverzügliche und richtige Reaktionen. Ein funktionierendes Notfallprogramm sollte in jedem Busbetrieb fest eingegliedert sein.

Referent Johannes T. Hübner, RBI- und Sicherheitsbeauftragter des RDA, zeigt im Seminar „Notfall-Management“ am 25. November in Frankfurt, wie man Risiken vorbeugt, sich auf Notfallsituationen vorbereitet und was in und nach der Krise zu unternehmen ist. Darüber hinaus Vorstellung von RBI – RDA-Bus-Intervent (Die Sicherheitsinitiative von RDA und AvD: Busunfall-Monitoring, Intervention im Krisenfall, Betreuung betroffener Mitglieder und Beratung zur Vorsorge).

Die Teilnehmer lernen einen Notfallplan für das eigene Unternehmen zu entwickeln und Checklisten zu erarbeiten, wie und welche Sofortmaßnahmen (z.B. Verhalten in medizinischen Notfallsituationen, Brandschutz, Evakuierung etc.) einzuleiten sind. Das Seminar hilft dabei, die Abläufe im Betrieb und Fahrzeuge auf mögliche Schwachstellen zu untersuchen. Durchgespielt werden darüber hinaus Kommunikationssituationen, um das richtige Verhalten im Notfall gegenüber der Presse, Behörden, Opfern, Mitarbeiter und Partnern zu trainieren.

Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter in Reiseunternehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: