Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > News & Presse > Nachrichten > Akademie > Akademie Detail
26.10.2015

Touristikrecht sowie Steuern und Bustouristik verständlich erklärt

Ausgewiesene Experten vermitteln in den Seminaren der RDA-Akademie gebündeltes Wissen zu Basisthemen der Bus- und Gruppentouristik.  

Am 24.11.2015 zeigt Prof. Dr. Harald Bartl, bekannter Reiserechtsexperte und Vorsitzender des RDA-Rechtsausschuss im Seminar „Aktuelles Touristikrecht 2015“, wie die Tücken und Hürden des Tourismusrechts besser zu bewältigen sind und welche Folgen die neue EU-Pauschalreiserichtlinie hat. Abmahnungen, Reklamationen, Reiseabsagen wegen höherer Gewalt, Fehler in der Prospektgestaltung sind nur einige Beispiele, die zu Problemen in der Unternehmerpraxis führen. Angesprochen werden alle Mitarbeiter/-innen aus der gesamten Touristikbranche.

Inhaltsauszug:

  • Aktuelles – Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie, Gesetze, Rechtsprechung
  • Auswirkungen der EU-Fahrgastrechte-Verordnungen (Flug, Schiff, Bus, Bahn)
  • Reisemängel – Konflikte im Vorfeld vermeiden, Reklamationsbearbeitung während und nach der Reise
  • Prospekt- und Websitegestaltung – Änderungsvorbehalte, Anzahlungs- und Stornoklauseln, Buttonpflicht, Website-Gestaltung
  • Schutz vor Ideen- und Adressenklau – Datenschutz, Wettbewerbs- und Urheberrecht – Abmahnungen vermeiden
  • Verträge mit Vermittlern, Paketern und Leistungsträgern
  • Währungsrisiken rechtlich absichern
  • Reiserisikoanalysen unter rechtlichen Aspekten – Ausfallrisiken erkennen und Konfliktvorsorge treffen  
  • Stornierungen (Gäste, Veranstalter, Leistungsträger)
  • Körperverletzungen und Verkehrssicherungspflichten
  • Ausgewählte Rechtsfragen spezieller Reisearten (Jugend-, Kultur-, Studien-, Sport-, Musik-, Eventreisen etc.), Incoming-Geschäfte
  • Neue Entwicklungen wie Dynamic Packaging, Social Media etc. unter rechtlichen Aspekten

Am 25.11.2015 vermittelt das Seminar „Bustouristik - Steuerliche Besonderheiten und Gestaltungsüberlegungen“ die wichtigsten steuergesetzlichen Änderungen und ihren Einfluss auf die Unternehmerpraxis.

Erörtert werden praxisnahe Beispiele u.a. aus den Themenfeldern:

  • Abgrenzungskriterien für die richtige Besteuerungsform (Margenbesteuerung – Eigenleistung – Kettengeschäfte – Kommission – Vermittlung)
  • Margenbesteuerung nach § 25 UStG
  • Erbringung und Abgrenzung von Reiseleistungen mit eigenen Mitteln (Eigenleistung – Reisevorleistung)
  • Gemischte Reiseleistungen am Beispiel der „Bustouristik“
  • Vermittlung von Reiseleistungen
  • Reiseleistungen an Unternehmer, Kettengeschäfte, Paketveranstalter
  • Tickethandel/Eintrittsberechtigungen

Durch die Veranstaltung führt Dipl.-Bw Carsten Kaufmann, RDA-Steuerberater, Remy & Kaufmann partnerschaft, steuerberatungsgesellschaft.

Angesprochen sind Busunternehmer, Reiseveranstalter, selbstveranstaltende Reisebüros sowie deren verantwortliche Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen.

Zur Seminaranmeldung

Kontakt

Annette Heinemann
Telefon: +49 2244 90 33 33
Telefax: +49 2244 87 74 22
E-Mail: presse@rda.de

Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: