Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > Detailseite Messe News
28.06.2017

Ein neues Instrument für den Messeerfolg:

Ein zeitgemäßes Networking Tool stellen die Macher der RDA Group Travel Expo für 2017 zur Verfügung. Das neue System ist äußerst funktional sowie benutzerfreundlich und unterstützt so Aussteller und Einkäufer gleichermaßen.

Benedikt Esser, RDA-Präsident und als Geschäftsführer der RDA-Workshop Touristik-Service GmbH zuständig für die RDA Group Travel Expo, erläutert: „Die Benutzung ist nahezu kinderleicht und man behält immer einen aktuellen Überblick über die eigene Terminlage.“

Die RDA Group Travel Expo, die größte Messe der Bus- und Gruppentouristik, findet am 4. und 5. Juli in den Hallen 9 und 6 der Koelnmesse statt. Für Besucher und Aussteller wird das neue Tool ab sofort freigeschaltet.

Und so funktioniert es: Für den ersten Zugriff auf das RDA Networking Tool erhalten Benutzer per E-Mail einen personalisierten Link zur Login-Seite. Dort muss das Passwort festgelegt werden. Für weitere Aufrufe des RDA Networking Tools ist folgende URL zu nutzen: https://networking.rda.de

Eine Symbolleiste zeigt das jeweilige Profilbild des Nutzers und bietet einen Überblick über die aktuelle Anzahl der:

• bestätigten Termine
• offenen Meeting-Anfragen
• ungelesenen Nachrichten (inkl. der Networking-Anfragen).

Im Profil können persönliche Daten, die aus der Online-Registrierung übernommen wurden, überprüft und bearbeitet werden. Zudem können hier allgemeine Einstellungen für die Interaktion mit anderen Benutzern getätigt werden.

Unter „Mein Netzwerk“ werden alle Benutzer des persönlichen Netzwerks aufgelistet. Diese Benutzer haben Zugriff auf die Kontaktinformationen und können Nachrichten schicken. Hier können Nutzer auch ihr persönliches Netzwerk nach Namen und Profilinformationen durchsuchen.

Unter Personensuche können Nutzer nach Ausstellerprofilen innerhalb des Networking-Tools suchen und Networking-Anfragen, Meeting-Anfragen und Nachrichten verschicken. Der Klick auf einen Benutzernamen zeigt detaillierte Informationen über den Benutzer an.

Im Kalender werden die unbestätigten Termine gelb unterlegt und die bestätigten Termine grün unterlegt angezeigt. Über die Funktion „Neue Meeting-Anfrage verschicken“ wird der eigene Kalender und in der rechten Spalte der des Empfängers angezeigt. Auch Gruppentermine können mit diesem Tool angesetzt und die „Teilnehmer“ benachrichtigt werden. Gruppentermine werden erst dann verbindlich eingetragen, sobald alle Teilnehmer den Termin bestätigt haben.

Ferner lassen sich anderen Benutzern Nachrichten schicken sowie Nachrichten und Meeting-Anfragen lesen. Über das Büroklammer-Icon können Dokumente angehängt werden.

Benedikt Esser, unter dessen Federführung das neue Instrument entwickelt wurde, ergänzt: „Wir freuen uns, dass dieses Networking Tool schon in Köln 2017 seine Feuertaufe erhält, nachdem wir es in nur sechs Wochen realisiert haben, und ermuntern Besucher und Aussteller, es intensiv zu nutzen. Weitere Anregungen nehmen wir gern auf.“

Kontakt

RDA-Workshop Touristik-Service GmbH
Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 12 04 48
Telefax: +49 221 13 79 29
E-Mail: service @rda-workshop .de