Das starke Netzwerk für Gruppenreisen
rda.de > Detailseite Messe News
30.07.2014

2. Workshoptag: Aktionen, Termine und ein gut besuchtes Trendforum

Ob exotische Vögel,

kernige Burschen

oder die Blaubeerkönigin, der RDA ist für alle Heimat.

In diesem Jahr das begehrteste Foto-Objekt

Viele Termine, viele Aktionen also insgesamt viel los auch am zweiten Workshoptag. Das Trend-Forum war bei spannenden Themen und zahlreichen Fachreferenten durchgehen gut besucht. Ein erstes Fazit lautet: Weiter so, die Themen treffen den Nerv der Branche und auf das Interesse der Besucher.

Ist das Internet ein Risiko oder eine Chance für die Gruppentouristik? Dieser Frage ging die Session am Vormittag des zweiten Messetags nach. Einige der Vortragsthemen: „Entwicklungen und Perspektiven im Internet“, von Michael Buller, Vorstand Verband Internet Reisevertrieb, „Vermarktung von Busreisen im Internet“ beleuchtete Michael Faber von der Tourismuszukunft Marktforschung. Über „eMAIL-Marketing, Newsletter, Landing-Pages“ informierte Jens Oellrich, neusta eTourism.

Nachmittags standen Reisebüros im Mittelpunkt. Die Impulsreferate zu Beginn – „So bauen Sie erfolgreich Ihr Gruppengeschäft auf“ und „Online werben, aber sicher“ – lieferten, der für Workshop-Aussteller zunehmend wichtigen Zielgruppe, praxisnahe Tipps, wie sie sich am Gruppenreisemarkt erfolgreich positionieren. Daneben wurden auch operative Fragen behandelt, etwa die unbegründete Berührungsangst zwischen Reisebüros und Destination-Management (am Beispiel der Elbmetropole Dresden) oder eine neue Produktlinie, die sich über das Gruppengeschäft hinaus für Einzelreisende anbietet „Kultur-Projekt: Historische Theater. 120 Ziele für Einzel- und Gruppenreisende“ von Carsten Jung, Generalseketär PERSPECTIV - Gesellschaft der historischen Theater Europas.

Der Reisebürotag
Bereits zum dritten Mal fand der Reisebürotag statt, zu dem sich selbstveranstaltende Reisebüros und Busunternehmer als Vertragspartner für Bus- und Gruppenreisen präsentierten. In Fachbeiträgen wurde erläutert, wie und wo die Bustouristik hervorragend, respektive noch besser, mit den Reisebüros zusammen arbeiten kann.

Roter Bus 2014
Am 30. Juli 2014 fand auch die Preisverleihung des internationalen Innovations- und Marketing-Wettbewerbs „Roter Bus 2014“ statt. Der RDA zeichnet mit diesem Wettbewerb Spitzenleistungen aus allen Branchen und Sparten der Wertschöpfungskette der Bus- und Gruppentouristik aus.

Bei der Verleihung, in Anwesenheit zahlreicher Repräsentanten von Unternehmen der Bus- und Gruppentouristik, des RDA und der Jury, wurden aus den nominierten Bewerbungen die sieben Preisträger gekürt und die Nominierten ausgezeichnet.

„Roter Bus“-Kernziel ist die Förderung von Innovation, Kreativität, Nachhaltigkeit, Originalität, Qualität und Professionalität der Branche und des Nachwuchses, vor allem auch bezüglich der rechtlichen Spielregeln. Schirmherr des von dem Fachjournalisten und RDA-Marketingberater Gerd-Niels Wötzel initiierten Wettbewerbs ist der RDA, Träger die RDA-Workshop Touristik-Service GmbH.

Die Preisträger und Nominierten:

RDA-Workshop-Preis für ihre professionelle Teilnahme im Jahr 2013
Romantische Straße Touristik Arbeitsgemeinschaft für dem Gemeinschaftsstand

Preis für Spitzenmarketing
Preisträger: Hörmann Reisen
Nominiert: Grimm Touristik Wetzlar, Ahorn Hotels

Ausgezeichnete Innovationen
Preisträger: BBT European Travel Factory
Nominiert: www.Door2tour.com

Preis für Kataloge der Veranstalter und Partner
Preisträger: Geldhauser die Münchner Busreisen
Nominiert: Amber Hotels, TP Travel Projekt

RDA-Internet- und Medienpreis
Preisträger: Schlienz Touristik
Nominiert: Eurobus Schweiz, KOBEmedia

RDA-Sonderpreis für das Lebenswerk
Franz Krieglsteiner, Daimler Buses

Wissenschafts- und Nachwuchspreis
1.    Preisträger: Valentina Bekel
2.    Preisträger: Sabrina Wrede
3.    Preisträger: Kirsten Janek

Und last but not least war auch ein ganz besonderer Siegertyp – der Mercedes-Benz Travego der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am zweiten Tag wieder das wohl meist fotografierte Objekt des Tages.

Kontakt

RDA-Workshop Touristik-Service GmbH
Hohenstaufenring 47-51
50674 Köln
Telefon: +49 221 12 04 48
Telefax: +49 221 13 79 29
E-Mail: service @rda-workshop .de